Markt der Möglichkeiten - Die OSZ stellen sich vor

 

Im September 1979 sind wir mit 6 Schulen gestartet - die neue Schulform „Oberstufenzentrum“ war geboren. Die Idee dahinter: eine Verzahnung von beruflicher und allgemeiner Bildung.

An den mittlerweile 46 Schulen werden 72 000 Schülerinnen und Schüler von 4 200 Lehrkräften unterrichtet und für ihren weiteren beruflichen und persönlichen Weg bestmöglich qualifiziert. Hier werden alle Schülerinnen und Schüler in den unterschiedlichen Bildungsgängen gefördert: Berufsvorbereitung, schulischer Teil der dualen Ausbildung, vollschulische Berufsausbildung, doppeltqualifizierende und studienbefähigende Bildungsgänge, außerdem Weiterbildung an Fachschulen und der zweite Bildungsweg.

Diese Erfolgsgeschichte wollen wir feiern. Los geht es am Samstag, dem 17. August auf dem Alexanderplatz. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr stellen sich die Schulen auf dem Markt der Möglichkeiten mit verschiedenen Aktionen vor.

 

 

Wann? Samstag, 17. August, 11 bis 16 Uhr

Wo? Alexanderplatz